for a better life time

Brauche ich eine eigene Webseite?

Das Internet hat sich in den letzten Jahren zum beliebtesten Medium entwickelt und wird insbesondere zur Informationsgewinnung genutzt. Erhebungen des statistischen Bundesamtes von 2011 haben gezeigt, dass das Internet nicht mehr nur von Teenagern und Menschen unter 40 Jahren regelmäßig genutzt wird. Vielmehr verlieren auch ältere Menschen immer mehr die Scheu vor dieser Technik.
Aus diesem Grund sollte das Internet und damit auch die eigene Webseite jeden interessieren. Egal ob es sich nun um Ärzte, Heilpraktiker, Pizzabäcker oder andere Unternehmer handelt. Die Zeiten in denen man keine Webseite brauchte sind lange vorbei. Welchen Beruf man als Selbstständiger Unternehmer auch ausübt, ohne eine ansprechende Internetpräsenz ist und bleibt man für viele Menschen und damit potentielle Kunden unsichtbar.

Diese Tatsache macht das Internet für die Gewinnung neuer Kunden aller Altersklassen immer interesannter.

Die Umfragen zeigen, dass das Internet die Schwelle vom Medium zur reinen Entspannung und zum Vergnügen längst überwunden hat.
Auf die Frage: "Wofür nutzen Sie das Internet?" Antworteten 75% der befragten Nutzer, dass sie das Internet hauptsächlich für die Suche nach neuen Dienstleistungen, Produkten und Angeboten nutzen.

Für niedergelassene Ärzte und andere Heilberufe ist interessant, dass von diesen 75% mehr als 40% das Internet auch für die Suche nach neuen bzw. alternativen Behandlungsmethoden und Ärzten nutzen.

Das Internet wird nicht mehr nur Gelegentlich genutzt.

Auf die Frage: "Wie oft nutzen Sie das Internet privat?", gaben rund 73% der Befragten an täglich im Internet unterwegs zu sein. Das Abbildung zeigt deutlich, dass nicht nur Jugendlich täglich im World Wide Web zu fnden sind.

Denken Sie immer daran weltweit sind 2,1 Milliarden (2.100.000.000) Menschen im Internet unterwegs und es werden täglich mehr. Einige von diesen Menschen könnten ihre neuen Kunden, Geschäftspartner oder Patienten sein.